Elfriede Schmidinger 12. November 2017

Bildung im kommenden Koalitionsabkommen

Auch wenn Bildungsfragen im vergangenen Wahlkampf kein besonderes Gewicht hatten, ist zu wünschen, dass ihnen im kommenden Koalitionsabkommen eine bedeutsamere Rolle zukommt. Dies wird vor allem notwendig sein, wenn auch für die Zukunft zumindest der Erhalt des gegenwärtigen Wohlstands gesichert sein soll.

mehr..

Robert Hinteregger 22. Juli 2017

Die Hattie-Studie: ein Rezept für Lernerfolg?

Diese Ergebnisse der umfangreichen Studie John Hatties sollten dazu führen, festgefügte pädagogische Prioritäten zu relativieren und Kontroversen zuzuspitzen.

mehr..

Klaus Satzke 18. Dezember 2016

Prof. Hopmann ist böse und Ministerin Hammerschmied ist das egal

Prof Hopmann ist böse, weil die Bildungsministerin nicht auf ihn hört. Sie glaubt nicht seiner Behauptung, es gäbe „ keinen messbaren Nachweis, dass die Ganztagsschule die Chancengleichheit fördert.“

mehr..

Lorenz Lassnigg 17. September 2016

Faktenbasierte Anregungen für eine neue Kultur in der Bildungspolitik und Bildungsreform

IHS-Bildungsforscher Lorenz Lassnigg hat sich die aktuellen Problemfelder der Bildungsdiskussion vorgenommen und minutiös in ihre Einzelteile zerlegt. Die Ergebnisse liegen nun unter dem Titel IHS-POLICY BRIEF – Bildungspolitik und Bildungsreform vor.

mehr..

Helmut Seel 02. Juni 2014

Datenloch und Testsysteme – Ein Rat für die Unterrichtsministerin

 Dass die Unterrichtsministerin die Absage der TIMSS-Prüfung angesichts der dringend notwendigen Reformen in der Grundschule aufrechterhalten will, ist unverständlich. Bei den letzten Testungen mit diesen Verfahren zeigte sich, dass die defizitären Leistungen mancher Schüler am Ende der Sekundarstufe I bereits am Ende der Grundschule vorprogrammiert sind.

mehr..

Klaus Satzke 20. März 2014

Nachdenken über PISA ohne Krokodilstränen!

PISA hat in der Vergangenheit wichtige Erkenntnisse über Defizitbereiche im Bildungssystem geliefert, aber keine echten Impulse für Schulentwicklung und weiterführende Forschung gesetzt. Das kann PISA auch gar nicht aufgrund des gewählten Forschungsdesigns.

mehr..

28. Dezember 2013

BPAG zitiert: Karl Aiginger

Die Schulen werden Ganztagsschulen sein. Sie müssen entpolitisiert werden und autonom entscheiden, ob sie Lehrer und Psychologen brauchen oder Geld für die Neugestaltung der Schule, für Computer oder Turnsäle ausgegeben wird.

mehr..

13. Dezember 2013

BPAG aktuell: Helmut Seel / Einführung in die Schulgeschichte Österreichs

Die heutige Schule ist als ein Gewordenes zu verstehen und sie wird sich mit der Veränderung der Gesellschaft weiter entwickeln. Die Qualität dieser Entwicklung zu beurteilen, setzt die Kenntnis der Geschichte voraus.

mehr..

02. Dezember 2013

BPAG aktuell: „Spuren und Positionen linker Bildung“

Eine Publikation aus Anlass des 80. Geburtstages von Norbert Kutalek, herausgegeben von Oskar Achs. - Norbert Kutalek war und ist ein maßgeblicher Bildungssoziologe und linker Intellektueller. Von einer Darstellung seiner erlebten Schulvergangenheit ausgehend,

mehr..

Helmut Seel 01. Oktober 2013

„Fünf weitgehend verlorene Jahre“ in der Bildungspolitik !

Ergebnisse der Bildungsforschung müssen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Sie dürfen nicht einem strikten Sprechverbot für das BIFIE, der untersuchenden Institution, zum Opfer fallen.

mehr..

Klaus Satzke 12. Juni 2013

Der Nationale Bildungsbericht 2012 – Was können Daten und Fakten verändern?

Der Nationale Bildungsbericht „Österreich 2012“ formuliert es nicht so drastisch, befördert die Wahrheit aber dennoch ans Licht: Mehr als 10 Jahre erregte Diskussion über die PISA-Ergebnisse sind nichts als heiße Luft gewesen.

mehr..

Helmut Seel 09. Januar 2013

Anmerkungen zur Evaluation der Implementation der Neuen Mittelschule

Im Unterschied zur Evaluation der Schulversuche mit der Gesamtschule 1971 – 1983 handelt es sich nicht darum, Grundlagen für eine schulpolitische Entscheidungsfindung bereitzustellen, sondern um eine Rechtfertigung einer bereits getroffenen schulpolitischen Entscheidung, nämlich der Einführung der Neuen Mittelschule an Stelle der Hauptschule.

mehr..