Klaus Satzke 30. November 2017

Bildungspolitische Beschäftigungstherapie

Das Bildungspaket -  eine merkwürde Mischung aus Dingen, die teils noch in der letzten Regierung geplant bzw. beschlossen wurden (Ausbau Ganztagsschulen, zweites Kindergartenjahr), aus der Zurücknahme von Regelungen, die die ÖVP noch vor wenigen Wochen gemeinsam mit der SPÖ und den Grünen beschlossen hat (Leistungsbeurteilung  in der Volksschule) sowie aus einigen rechts-populistischen Duftmarken, bei denen man nicht weiß, wie ernst sie gemeint sind.

mehr..

Helmut Seel 20. September 2017

Alle Jahre wieder; Die OECD kritisiert das österreichische Schulsystem wegen der zu geringen sozialen Mobilität

Die Gesamtschulgegner brauchen keine Angst zu haben. Es wird nach der Nationalratswahl keine tragfähige Koalition von Gesamtschulbefürwortern geben. Trotzdem sollte man die Gesamtschule durch eine Reform  der Neuen Mittelschule vorbereiten, da  doch auch noch andere Gründe als die Chancengerechtigkeit für sie sprechen.

mehr..

Klaus Satzke 03. Februar 2016

Schon wieder „Zentralmatura“!

Da liegen zum ersten Mal Ergebnisse vor, die aufzeigen, dass es gute Gründe gibt, sich mit diesem Prestigeprojekt der höheren Schulen auseinanderzusetzen. Man müsste sich also freuen, dass der ganze Aufwand nicht umsonst war  und wir erstmals im Besitz von Daten sind, die Qualitätsstärken und – schwächen sichtbar machen.

mehr..

Klaus Satzke 06. Oktober 2015

Abschaffung der Landesschulräte

APA Science / Bildung v. 5.10.2015 berichtet: … Verwaltungsökonomisch schwebt Schieder die Abschaffung der Landesschulräte mit deren Präsidenten vor ...

mehr..

Helmut Seel 17. Mai 2015

Über den Unsinn einer „Befreiung der Schule vom Schulsystem“!

„Befreit die Schule vom Schulsystem!“ Der Titel des Beitrags von C. Seidl im STANDARD vom 12. 5. kann wohl als verbaler journalistischer Gag verstanden werden, sachlich betrachtet ist er allerdings  nicht sinnvoll.

mehr..

Klaus Satzke 17. Dezember 2014

Zentralmatura – eine Never Ending Story?

Das darf doch nicht wahr sein! Die Reifeprüfung ist wahrscheinlich eine der am meisten überschätzten Prüfungen in unserem Schulsystem. Jeder weiß, dass sie über die sogenannte Hochschulreife – was immer das auch konkret sein soll – wenig bis nichts aussagt.

mehr..

Herbert Winkler 17. November 2014

Liessmanns "Geisterstunde": Alles ganz einfach?

 Eines ist klar. Liessmann, Philosophieprofessor an der Universität Wien, ist immer unterhaltsam. Er denkt scharfsinnig und kann trefflich formulieren. Die einzelnen Kapitel der „Geisterstunde“  beginnen stets mit dem Satz „Es ist gespenstig“.

mehr..

Klaus Satzke 13. November 2014

Die Reformkommissionen bitten zum Tanz

Lt.  Presse vom 18.12.2014 soll am 16. Jänner die Bildungsreformkommission der Regierung erstmals zusammentreffen. Neben Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ), Wissenschaftsstaatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) nehmen noch zwei weitere Vertreter des Bundes ( Kanzleramtsminister Josef Ostermayer, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner) und vier Ländervertreter teil:  Burgenlands Hans Niessl, Kärntens Peter Kaiser (beide SPÖ) sowie Niederösterreichs Erwin Pröll und Salzburgs Wilfried Haslauer (beide ÖVP).

mehr..